Montag, 20. Januar 2014

Samantha Shannon – The Bone Season – Die Träumerin


Samantha Shannon – The Bone Season – Die Träumerin
  • Audio CD
  • Verlag: OSTERWOLDaudio 
  • ISBN-13: 978-3869520599







Paige Mahoney lebt im London des Jahres 2059. Viele Großstädte werden von einem Sicherheitsunternehmen namens Scion kontrolliert. Und Scion lässt keine magischen Begabungen zu. Alle Menschen, die in irgendeiner Form magische Fähigkeiten haben, sind automatisch Staatsfeinde. So auch Paige, denn die hat eine ganz besondere, seltene Gabe. Sie ist eine Traumwandlerin, eine besondere Art der Hellseherei. Sie kann in die Köpfe anderer Menschen eindringen. Das darf natürlich niemand wissen außerhalb der Welt der Seher. Und so lebt Paige in der Unterwelt und arbeitet dort für Jaxon Hall, der einer der Herrscher der Seher ist.
Doch dann begeht Paige einen Fehler und wird gefangen genommen und verschleppt. Sie landet in Sheol I, einer geheimen Stadt, in der die Rephaim herrschen. Rephaim, das sind unsterbliche Bewohner der Unterwelt, die ein Abkommen mit Scion haben. Sie bekommen regelmäßig die gefangenen Seher ausgeliefert, die dann als Sklaven für die Rephaim arbeiten.
Auch Paige wird einem Rephait zugeordnet, dem sie sich unterwerfen soll. Doch dazu ist sie nicht bereit. Ihr einziger Gedanke gilt der Flucht. Doch wird ihr das gelingen in dieser fremden und gefährlichen Welt?

„The Bone Season“ entführt den Hörer in eine fremde Welt voller neuer Begriffe und Begebenheiten. So bleibt es nicht aus, dass man als Hörer zunächst leicht verwirrt ist. Doch dann dringt man immer tiefer in die Welt von Paige und den Sehern aber auch in die Welt der Rephaim ein. Und je tiefer man eindringt, desto neugieriger wird man. Die Geschichte ist unglaublich spannend und zieht einen in den Bann. Das gekürzte Hörbuch ist fast 10 Stunden lang, doch die vergehen wie im Flug, denn man muss unbedingt wissen, wie es weitergeht. Dass es gekürzt ist, stört nicht wirklich, ich hatte nicht das Gefühl, dass etwas fehlt. Klar, die Geschichte war immer wieder verwirrend, doch das ist sie wohl auch, wenn man sie als Buch liest. Schließlich hat Samantha Shannon eine ganz neue Welt erschaffen mit Sehern, mit einer neuen Rasse, den Rephaim, mit ganz neuen Gesetzmäßigkeiten, mit vielen neuen Begriffen und neuen Ideen. Doch gerade das ist das Faszinierende, das Erschließen einer neuen Welt. Bis zum Ende weiß man nicht sicher, wer auf welcher Seite steht, wer aufgrund welcher Motive arbeitet. Aber nach und nach schließt man immer mehr Personen in sein Herz. Besonders Paige und den für sie zuständige Rephait lernt man näher kennen und kann immer tiefer in ihre verwirrenden Gefühlswelten eindringen. Aber auch die Personen aus Paiges Zeit in der Unterwelt lernt man durch traumartige Rückblicke kennen.

Laura Maire liest die Geschichte eindringlich, und bringt sämtliche Gefühlsverwirrungen sehr gut herüber. Ihre jugendliche Stimme passt zu Paige, und sie schafft es wunderbar, sowohl Paiges Unsicherheit als auch ihren Hass und ihre Härte in die Worte zu legen. Und auch die anderen Charaktere bekommen von ihr eine nicht zu aufdringliche aber deutlich von den übrigen zu unterscheidende Stimmfärbung. Das Hörbuch nimmt einen wirklich gefangen. Schon lange habe ich keinem Hörbuch mehr so gebannt gelauscht, selten vergingen 10 Stunden beim Lauschen so schnell.

Jetzt hoffe ich, dass es nicht zu lange dauert, bis der 2. Band der auf 7 Teile ausgelegten Serie erscheint. Zwar ist Band 1 in sich weitgehend abgeschlossen, trotzdem möchte ich unbedingt wissen, wie es weiter geht mit Paige! Denn Paige und ihre Welt werden mich so schnell sicher nicht loslassen und mich noch länger beschäftigen. Eines meiner Jahreshighlights steht wohl jetzt schon fest!

1 Kommentar:

  1. Hallo Julia,
    Ich habe dich für den "Unter 200 Follower Tag" getagged. Viel Spaß dabei :-)
    Liebe Grüße,
    Ira
    http://cupofteaandbook.blogspot.de/2014/01/unter-200-follower-tag.html

    AntwortenLöschen