Samstag, 7. März 2015

Überraschungspost von den Lesegören

Heute hatte ich mal wieder Überraschungspost in meinem Briefkasten. Ich habe mich total gefreut, denn wie oft bekommt man heute noch einen selbstgeschriebenen Brief?


Der Brief kam von Emely, einem Mädchen, das gerne häkelt, ihre Klamotten aufpeppt und bloggt. Mädchen die bloggen müssen ja eigentlich sympathisch sein, und so ist es auch. Ich habe mich sehr über den Brief gefreut
. Zumal ihm auch noch eine Kleinigkeit bei lag. Da ist zum einen ein Magazin über die Lesegören, zum anderen ein weiterer Brief für ein Mädchen ab 10. Ja, ok, ich bin älter, ich habe trotzdem einmal reingeschaut. Die Neugier hat gesiegt. Aber vielleicht liest hier ja ein 10 oder 11jähriges Mädchen mit, das gerne einmal Post bekommen möchte und auch nicht vor etwas Handarbeit zurückschreckt? Dann einfach in einem Kommentar melden, ich schicke den Brief gerne weiter.

Aber vielleicht fragt ihr euch, wer/wie/was die Lesegören überhaupt sind? Nun, dass sind die Helden einer neuen Mädchenbuchreihe aus dem Thienemann-Esslinger Verlag. Neben Emily, die mir geschrieben hat, gibt es da auch noch Luna, die gerne anderen Leuten hilft und die Welt verbessern möchte und Lotte, ein ganz normales Mädchen, dass gerne ihre Eltern wieder zusammenbringen würde und dabei von ihren beiden besten Freundinnen unterstützt wird.

Mir machen schon die Cover Lust auf mehr, denn die sind peppig, bunt und doch irgendwie retro. Sie erinnern mich vom Zeichenstil extrem an die Bücher aus meiner Kindheit, ohne aber verstaubt daher zu kommen. Schaut doch mal auf der Homepage der Lesegören vorbei und überzeugt euch selbst. Vielleicht bekommt ihr dann auch Lust, die Bücher zu verschenken oder selbst zu lesen. Ich bin mir sicher, es sind tolle Geschichten für Mädels ab 10!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen