Samstag, 28. November 2015

Liza Patrick - Secrets of Jade: Mit den Augen der Liebe




Liza Patrick - Secrets of Jade: Mit den Augen der Liebe

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: fabulus Verlag 
  • ISBN-13: 978-3944788333









Studentin Jade träumt seit einiger Zeit von einem jungen Mann. Als sie diesen plötzlich tatsächlich trifft, gerät ihr Leben aus den Fugen. Es ist Liebe auf den ersten Blick, aber kann das gutgehen? Bei ihrer Großmutter ging es nicht gut, wie Jade nach und nach erfährt. Und immer mehr erfährt sie von deren Geschichte und von einem Zirkel, der Menschen nach ihrer Augenfarbe einstuft und der die Welt verändern will. Als ihre Großmutter verschwindet und der Zirkel sich immer mehr in ihr Leben einmischt, weiß Jade nicht mehr, was sie glauben und wem sie trauen kann. Nur, dass sie Josh, den Mann ihrer Träume, nicht mehr verlieren will. Doch kann das gelingen?

Die Aufmachung des Buches versucht mit einem Buchschnitt in Helltürkis zu bestechen. Ich finde die Farbe ehrlich gesagt nicht besonders schön. Ich vermute, es soll Jade darstellen, für mich ist es dafür aber zu hell und zu sehr in Richtung Mintgrün. Wichtiger als die Optik ist allerdings natürlich der Inhalt des Romans.

Secrets of Jade ist eine Romanze mit leicht mystischen Anteilen, in die ich wunderschön abtauchen konnte. Sie las sich schnell und gut, allerdings hatte ich ein paar Probleme mit den Figuren. Jade ist sympathisch, aber auch ziemlich unüberlegt und manchmal ziemlich kindisch. Josh und auch sein bester Freund Matt sind gut beschrieben, viele andere Figuren bleiben jedoch leider etwas blass.
Die Idee mit dem Zirkel und den Eigenschaften, die verschiedene Augenfarben mit sich bringen, fand ich ziemlich interessant und faszinierend. Gerne hätte ich mehr darüber erfahren. Leider wurden die Gespräche zu dem Thema oft unterbrochen.

Die Liebesgeschichte zwischen Josh und Jade geht schnell und heftig, aber durchaus glaubwürdig voran. Es liegt eine besondere Magie in der Geschichte in der Luft, die mir richtig gut gefallen hat. Die Verbindung zwischen Josh und Jade ist intensiv, und das bringt die Autorin wunderbar herüber.
Passend zu der etwas mystischen Geschichte spielt das Buch in Irland. Leider spielt Irland keine besonders große Rolle in dem Buch, eigentlich hätte es genauso gut überall anders spielen können. Schade, ein bisschen mehr Irlandflair hätte mir sehr gut gefallen.

Nichts desto trotz war es eine wirklich schöne Liebesgeschichte für Jugendliche und junge Erwachsene, die aber nach meiner Meinung etwas mehr Tiefgang vertragen hätte.

Von mir bekommt sie 3,5 von 5 Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen