Mittwoch, 2. Dezember 2015

Jenny Hale – Winterzauber im Kerzenschein




Jenny Hale – Winterzauber im Kerzenschein


  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe 
  • ISBN-13: 978-3404172689
  • Originaltitel: Coming Home For Christmas
  • Übersetzer: Sabine Schilasky






Allie ist Anfang dreißig und arbeitslos. Nach Jahren als Nanny ist die gelernte Erzieherin wieder bei ihrer Mutter eingezogen. Da kommt der von ihrer Schwester vermittelte Job – Hausverwalterin auf einem großen Anwesen – gerade recht. Allie zieht zur Familie Marley. Und schnell stellt sie fest, dass dort nichts so ist, wie es sein sollte. Hausherr und ihr Arbeitgeber ist Robert Marley, der das Haus verkaufen will. Sein Bruder Kip flirtet unablässig mit Allie, scheint aber nichts so recht ernst zu nehmen, seine Schwester Sloane lebt in Scheidung und seine Großmutter Pippa ist entsetzt, dass sie ins Heim soll. Die einzigen, die sich wirklich auf Weihnachten freuen, sind wohl Sloanes kleinen Söhne. Robert möchte nicht einmal nach Hause kommen, zu groß ist die Kluft zwischen ihm und Pippa.
Allie fühlt sich vom ersten Moment an seltsam hingezogen zu der Familie Marley. Sie möchte sie retten, möchte den Zusammenhalt der Familie stärken. Und so versucht sie, Robert davon zu überzeugen, zu Weihnachten nach Hause zukommen, die mürrische Pippa versöhnlicher zu stimmen und Sloane zu trösten. Gleichzeitig lässt sie den Flirt von Kip zu. Doch ist das wirklich das, was sie will? Und kann man eine Familie wie die der Marleys überhaupt retten?

Winterzauber im Kerzenschein ist ein wunderschöner Liebesroman mit winterlich-weihnachtlicher Stimmung. Es ist eine Familiengeschichte voller Probleme, aber auch voller Glück. Manchmal war ich etwas genervt von den Figuren, die sich einfach nicht gescheit aussprechen. Aber die meiste Zeit war ich einfach verzaubert. Schon lange habe ich einen Roman nicht mehr in so kurzer Zeit gelesen. Für mich war es die perfekte Lektüre für das erste Adventswochenende.  

Es ist ein Wohlfühlbuch, das mich gerührt und berührt hat. Ich war richtig tief drinnen in der Geschichte, wollte Allie schütteln, Pippa aufmuntern und Robert in den Arm nehmen.

Ein tolles Buch für einen gemütlichen Adventsnachmittag, an dem der Wind um das Haus fegt.

Kommentare:

  1. Hi :D
    Das Buch lese ich gerade mit meinem Mann als "Weihnachtslektüre" und bis jetzt gefällt es uns beiden sehr gut! :D Die weihnachtliche Stimmung in dem Buch ist echt toll und nicht so übertrieben perfekt wie in anderen Geschichten!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann noch ganz viel Spaß! Und stimmt, es ist nicht so kitschig wie viele andere.
      Lg Julia

      Löschen
  2. Hallöchen :)
    Ich habe das Buch auch vor kurzem gelesen und das war so.. naja. Es war okay, aber nichts besonderes. Ich fand es ein bisschen schade, dass nicht so wirklich Weihnachtsstimmung aufkam. Zumindest nicht bei mir. Und auch dieses Hin und Her war irgendwie doof. Ach naja.
    Was solls.
    Es war ganz nett.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,

      ja, weihnachtlich war es nur bedingt, bei mir kam aber irgendwie trotzdem Weihnachtsstimmung auf. Das Hin und Her war schon ziemlich extrem. Aber wirklich gestört hat mich eigentlich nur das so kurze Ende, in dem man leider nicht mehr wirklich etwas über Sloane erfährt.
      Für mich war es aber wirlich ein schöner Einstieg in die Weihnahctsstimmung.
      LG Julia

      Löschen
  3. Selbst wenn ich jetzt nicht das Cover gesehen hätte, hätte ich gesagt, es klingt nach typischer Adventgeschichte. Ich rate mal: Großes Durcheinander an Gefühlen, das sich bis Weihnachten auflöst? Ab und zu mag ich solche Geschichten ja ganz gern, wenn ich nicht immer das Gefühl hätte, das sie im Grunde immer nach demselben Muster gestrickt sind ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau :D Ich fand sie trotz Vorhersehbarkeit schön, manchmal brauche ich so etwas nämlich auch. Aber das Strickmuster ist schon typisch.
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen