Sonntag, 3. Juli 2016

Stephanie Polák – Mein Sommer mit Holly



Stephanie Polák – Mein Sommer mit Holly

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: arsEdition 
  • ISBN-13: 978-3845811024
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre







Jedes Jahr verbringt Sophie einen großen Teil der Sommerferien bei ihren Großeltern im kleinen Dorf Oldenkirch. Dieser Urlaub ist immer wieder toll, das Highlight ist das große Heuballenfest, bei dem Sophies Oma beim Marmeladenwettbewerb und Sophie und ihr Opa beim Wettbewerb um den größten Kürbis teilnehmen.
Doch dieses Jahr ist alles anders. Denn Oldenkirch steht Kopf. Neben Sophies Großeltern ist Dana von Norden eingezogen, eine berühmte Schauspielerin. Die 12jährige Sophie macht gleich nach der Ankunft Bekanntschaft mit der etwa gleichaltrigen Tochter von Dana von Norden. Vielleicht kann Holly ja ihre Freundin werden? Doch danach sieht es erst einmal nicht aus, Holy ist unglaublich hochnäsig. Oder ist das Unsicherheit? Kann der Sommer doch noch zum besten Sommer überhaupt werden? Aber wie soll das gehen, wenn zwei Welten aufeinandertreffen? Hollys Luxus und die Bodenständigkeit von Sophies Familie scheinen nicht wirklich zusammen zu passen. Und als das Heuballenfest wegen der Dreharbeiten zu Danas neuem Film in Gefahr ist, als Sophie lieber beim Film mitmachen möchte, als sich um den Kürbiswettbewerb zu kümmern und als sie es vor allem plötzlich peinlich findet, sich für den Wettbewerb zu verkleiden, hängt der Haussegen schief. Wird Sophie für alles eine gute Lösung finden?

Stephanie Polák  hat einen schönen Sommerroman geschaffen. Er begleitet Sophie in einem Sommer, in dem sich viel ändert, einem Sommer, in dem sie ein wenig erwachsen wird aber gleichzeitig auch noch Kind ist. Sie muss ihren Platz finden, und vor allem herausfinden, was sie selbst will. Will sie in die Filmwelt eintauchen, auch wenn dann ihre Oma enttäuscht ist? Will sie ihren Großeltern eine Freude machen und weiter mit vollem Elan beim Kürbiswettbewerb mitmachen? Oder blamiert sie sich dann vor Holly? Aber ist das wichtig?
Das Buch begleitet Sophie einfühlsam in diesem für sie wichtigen Sommer. Es ist voller Spaß und guter Laune, voller Sommerabenteuer, aber eben auch voller ernster Themen. Es regt an, darüber nachzudenken, was wirklich wichtig ist. Muss man auf Holly neidisch sein, weil sie eigentlich alles hat, außer Zeit mit ihren Eltern? Oder sollte man doch lieber Sophie um ihre tolle Familie beneiden? Und können die beiden so unterschiedlichen Mädchen vielleicht etwas voneinander lernen?

Mit „Mein Sommer mit Holly“ können junge Mädchen ab 10 in die Welt von Filmstars eintauchen und ein ganz besonderes Sommerabenteuer erleben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen