Dienstag, 29. November 2016

Gabriella Engelmann - Wintersonnenglanz



Gabriella Engelmann - Wintersonnenglanz
Broschiert: 256 Seiten
Verlag: Knaur TB
ISBN-13: 978-3426516683


 









Wintersonnenglanz führt uns ins weihnachtliche Sylt. Im Büchernest haben Larissa, Bea und ihre Angestellten alle Hände voll zu tun. Auch wenn das Geschäft nicht mehr so gut läuft wie früher, so gibt es doch gerade in der Vorweihnachtszeit viel zu planen und zu organisieren.
Doch dann passiert ein Unglück und auf einmal ist die Existenz des Büchernests gefährdet. Kann Larissa die Buchhandlung noch retten? Und will sie das überhaupt? Während Sorgen und Probleme sich häufen, hat sie zum Glück gute Freunde und ihre Familie an ihrer Seite.
Wintersonnenglanz ist das dritte Buch rund um das Büchernest, lässt sich aber auch ohne Vorkenntnis der anderen beiden Bände gut lesen. Der recht kurze Roman entführt einen dabei zum ersten Mal ins winterliche Sylt. Ich war sogleich verzaubert von den Beschreibungen und kam beim Lesen in weihnachtliche Stimmung. Dabei ist der Roman alles andere als ein typischer  kitschiger Weihnachtsliebesroman. Auch wenn es natürlich unter anderem um Liebe geht und das eine oder andere bisschen Kitsch dabei ist, so ist es doch vor allem ein kluger, tiefgründiger und nachdenklich machender Roman.
Es gibt einen sehr ernsten Erzählstrang rund um Bea, der mich richtig hat mitfiebern lassen. Dann ist da die Ehe von Larissa und Leon, um die ich während des Lesens Angst bekam, nicht, weil sie sich nicht mehr lieben, sondern weil die beiden einfach nicht mehr genug Zeit füreinander gefunden haben dank Kind und Jobs. Neben diesen Problemen kommen dann noch die Existenzsorgen dazu und man könnte glauben, dass man eine total deprimierende Geschichte vor sich hat. Aber das ist keineswegs so. Nachdenklich stimmend und tiefgründig, ja. Aber nicht deprimierend und tatsächlich sogar immer wieder witzig. Dafür sorgt vor allem auch Larissas Freundin Nele, die mir immer wieder ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat.
Insgesamt hat mich dieses Buch in eine feierliche wohlige Stimmung versetzt. Ein Wohlfühlroman, der als Extra auch noch einen kleinen Adventskalender mit Traditionen, Rezepten und Dekotipps enthält. Absolute Empfehlung für alle, die sich in weihnachtliche Stimmung versetzen lassen wollen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen