Donnerstag, 15. Juni 2017

Lesung von Gabriella Engelmann am 1. Juni


Ende Mai war es endlich soweit, nach etwas über 2 Jahren ging es für mich wieder auf meine Herzensinsel Föhr.



Dieser Urlaub war eine Gelegenheit, liebe Freunde wiederzusehen, aber auch, eine Lesung von Gabriella Engelmann zu besuchen.

Die Lesung fand am 1. Juni in der Stadtbücherei in Wyk statt. Zunächst feierte ich Wiedersehen mit der Bücherei, in der ich quasi aufgewachsen bin, war ich früher in unseren Urlauben dort doch Stammgast. Es sah tatsächlich noch fast so aus wie damals.




Danach konzentrierte ich mich aber voll und ganz auf Gabriella Engelmann und ihre Lesung.
In der gut gefüllten Bücherei las sie zunächst aus ihrem aktuellen Roman Strandfliederblüten, der auf einer fiktiven Hallig ganz in der Nähe von Föhr spielt. Sie zog ihr Publikum, das bunt gemischt aus Inselbewohnern und Touristen war, schnell in seinen Bann. Sie plauderte über die Geschichte und die Recherche dazu, und auch wenn sie leider nicht selber sang, so spielte sie uns immerhin einen Teil des Songs „Bring mich zurück zu mir“ vor, der von Ticos Orchester extra für das Buch geschrieben und komponiert wurde, und das Gabriella Engelmann zusammen mit der Band eingesungen hat.

Am Ende las sie noch den Anfang ihrer Kurzgeschichte „Föhrer Glükskekse“ und entführte uns somitdirekt nach Föhr.




Anschließend stand Gabriella Engelmann natürlich noch für Signaturen und Fotos zur Verfügung.

Vielen Dank an Gabriella Engelmann, die Wyker Stadtbücherei und die Wyker Buchhandlung für den schönen Abend. Schon jetzt freue mich auf die nächste Lesung von Gabriella, die ich besuchen werde, gerne auch wieder auf Föhr. Spätestens zum neuen Föhrroman in 2 Jahren wird es hoffentlich wieder klappen mit mir, meiner Lieblingsinsel und einer Lesung!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen